News - Wein dekantieren oder karaffieren? - Denzweine
kostenlose Lieferung ab 6 Flaschen
Wein dekantieren oder karaffieren?

07.02.2022

Wein dekantieren oder karaffieren?


Den Wein in eine Karaffe/Dekanter umzufüllen hat verschiedene Zwecke. Während beim Karaffieren eines Weins das Ziel der Belüftung im Vordergrund steht, verfolgt das Dekantieren das langsame Umgiessen und die Trennung von Wein und seinem Depot. Weiter kann der Wein durch das Umfüllen in eine Karaffe auf die richtige Trinktemperatur gebracht werden und auch die Optik dieser feinen Gepflogenheit darf nicht unterschätzt werden.

Zum Beispiel kann ein junger und strukturierter Wein (strukturiert bedeutet mit vielen adstringierenden und starken Tanninen) durch schnelles eingiessen in eine Weinkaraffe bemerkliche Veränderung aufzeigen. Durch den Kontakt mit Sauerstoff werden die Tannine weicher und die Aromen sind wieder ungestört wahrnehmbar. Das Dekantieren eines Weins erfordert hingegen eine ruhige Hand und punktuelles Licht, wie eine Kerze oder eine Taschenlampe. Das Ziel ist hier einen gereiften Wein mit Sedimenten lediglich von seinem Depot zu trennen und den Wein dabei nicht in grosse Unruhe zu versetzten.

Kleiner Tipp: Den gereiften Wein beim Gang aus dem Keller zum Tisch bereits sorgfältig und ruhig tragen.