Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru, AOC, Côte de Nuits 2018 - Denzweine
kostenlose Lieferung ab 6 Flaschen
Zurück Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru,
AOC, Côte de Nuits 2018

Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru, AOC, Côte de Nuits

2018

CHF 1,695.00
inkl. MwSt.
Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru,
AOC, Côte de Nuits 2018

Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru, AOC, Côte de Nuits

2018

CHF 1,695.00
inkl. MwSt.
Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru,
AOC, Côte de Nuits 2018

Domaine Comte de Vogüé

Kategorie:
Rotwein
Artikelnummer:
3940318
Produzent:
Domaine Comte de Vogüé
Region:
Frankreich - Burgund - Côte des Nuits
Jahrgang:
2018
Trinktemperatur:
16° - 18° Grad
Rebsorte:
Pinot Noir
Alkoholgehalt:
13%
Sulfite:
-1%
PDF:
Teilen:

Der Musigny Vieilles Vignes Grand Cru 2017 entfaltet sich im Glas mit Aromen von Kirschen, Rosenblättern, warmen Gewürzen und Orangenschale, eingerahmt von cremigen Holznoten. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, samtig und zeigt eine grosse Tiefe. Die hervorragende Energie und Vollständigkeit zeichnet sich vor allem durch eine auffällige Länge im Abgang aus. François Millet begann die Ernte Anfangs September in der Domaine Comte Georges de Vogüé, nachdem er während der gesamten Vegetationsperiode hart gearbeitet hatte, um die grosszügigen Ertragspotenziale der Weinreben zu begrenzen, die 2016 unter dem Frost stark gelitten hatten. Es gelang ihm, die malolaktische Gärung auf den folgenden Sommer zu verschieben, und die daraus resultierenden Weine sind genau deswegen so ungewöhnlich gesättigt.

Die 12 Hektar grosse Domaine, Comtes de Vogüé, ist eine der angesehensten Produzenten in der Côte d'Or. In Chambolle Musigny gelegen, reicht seine Geschichte zurück bis 1450, als Jean Moisson das ursprüngliche Gebäude erbaute. Das Eigentum blieb in seiner Familie, auch während der Französischen Revolution, wo sie nach England mussten. 1766 heiratete ein weiblicher Nachkomme Cerice-Melchior de Vogue. Die Domaine erhielt ihren Namen aus dieser Heirat. Seine moderne Geschichte begann 1925, als der Comte Georges de Vogüé die Domaine übernahm und das Etikett neu gestaltete. Heute liegt die Domaine in den Händen seiner drei Enkel und wird von ihnen geleitet. Eric Bourgogne, Weinberg-Manager, François Millet, Leiter der Weinherstellung und Jean-Luc Pépin, verantwortlich für Vertrieb und Marketing. Sie besitzen ein unglaublich grossen Anteil in Musigny, was ein Gebiet von ca. 7,2 ha ausmacht (über 6,55 ha für Rot und 0,65 ha für Weisswein), wodurch die Familie zu den grössten Grundbesitzern des Weinbergs gehört. Der Zweitgrößte ist JF Mugnier mit 1,13 ha. Ihr "Bonnes Mares" ist ausserdem einer der gefragtesten der Region.

Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru, AOC, Côte de Nuits

Domaine Comte de Vogüé

2018

Der Musigny Vieilles Vignes Grand Cru 2017 entfaltet sich im Glas mit Aromen von Kirschen, Rosenblättern, warmen Gewürzen und Orangenschale, eingerahmt von cremigen Holznoten. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, samtig und zeigt eine grosse Tiefe. Die hervorragende Energie und Vollständigkeit zeichnet sich vor allem durch eine auffällige Länge im Abgang aus. François Millet begann die Ernte Anfangs September in der Domaine Comte Georges de Vogüé, nachdem er während der gesamten Vegetationsperiode hart gearbeitet hatte, um die grosszügigen Ertragspotenziale der Weinreben zu begrenzen, die 2016 unter dem Frost stark gelitten hatten. Es gelang ihm, die malolaktische Gärung auf den folgenden Sommer zu verschieben, und die daraus resultierenden Weine sind genau deswegen so ungewöhnlich gesättigt.

Die 12 Hektar grosse Domaine, Comtes de Vogüé, ist eine der angesehensten Produzenten in der Côte d'Or. In Chambolle Musigny gelegen, reicht seine Geschichte zurück bis 1450, als Jean Moisson das ursprüngliche Gebäude erbaute. Das Eigentum blieb in seiner Familie, auch während der Französischen Revolution, wo sie nach England mussten. 1766 heiratete ein weiblicher Nachkomme Cerice-Melchior de Vogue. Die Domaine erhielt ihren Namen aus dieser Heirat. Seine moderne Geschichte begann 1925, als der Comte Georges de Vogüé die Domaine übernahm und das Etikett neu gestaltete. Heute liegt die Domaine in den Händen seiner drei Enkel und wird von ihnen geleitet. Eric Bourgogne, Weinberg-Manager, François Millet, Leiter der Weinherstellung und Jean-Luc Pépin, verantwortlich für Vertrieb und Marketing. Sie besitzen ein unglaublich grossen Anteil in Musigny, was ein Gebiet von ca. 7,2 ha ausmacht (über 6,55 ha für Rot und 0,65 ha für Weisswein), wodurch die Familie zu den grössten Grundbesitzern des Weinbergs gehört. Der Zweitgrößte ist JF Mugnier mit 1,13 ha. Ihr "Bonnes Mares" ist ausserdem einer der gefragtesten der Region.

CHF 1,695.00
inkl. MwSt.

Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen

Favoriten Als PDF herunterladen
Kategorie:
Rotwein
Artikelnummer:
3940318
Produzent:
Domaine Comte de Vogüé
Region:
Frankreich - Burgund - Côte des Nuits
Jahrgang:
2018
Trinktemperatur:
16° - 18° Grad
Rebsorte:
Pinot Noir
Alkoholgehalt:
13%
Allergenhinweis:
Enthält Sulfite
PDF:
Teilen:

Der Produzent

 

Der Produzent

Weitere Produkte von Domaine Comte de Vogüé

Bonnes Mares, Grand Cru,
AOC, Côte de Nuits 2017

Bonnes Mares, Grand Cru, AOC, Côte de Nuits 2017

Domaine Comte de Vogüé

Rotwein

Frankreich - Burgund - Côte des Nuits

75 cl

|

CHF 475.00

Fine de Bourgogne

Fine de Bourgogne

Domaine Comte de Vogüé

Spirituosen

Frankreich - Burgund - Côte des Nuits

75 cl

|

CHF 325.00

Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru,
AOC, Côte de Nuits 2017

Musigny «Vieilles Vignes», Grand Cru, AOC, Côte de Nuits 2017

Domaine Comte de Vogüé

Rotwein

Frankreich - Burgund - Côte des Nuits

75 cl

|

CHF 735.00

Marc de Bourgogne

Marc de Bourgogne

Domaine Comte de Vogüé

Spirituosen

Frankreich - Burgund - Côte des Nuits

70 cl

|

CHF 299.00