Gabbro, IGT, Costa Toscana 2018 - Denzweine
kostenlose Lieferung ab 6 Flaschen
Zurück
95 Punkte
Robert Parker
96 Punkte
Antonio Galloni
97 Punkte
Falstaff
Gabbro,
IGT, Costa Toscana 2018

Gabbro, IGT, Costa Toscana

2018

CHF 98.00
inkl. MwSt.
Gabbro,
IGT, Costa Toscana 2018

Gabbro, IGT, Costa Toscana

2018

CHF 98.00
inkl. MwSt.
Gabbro,
IGT, Costa Toscana 2018

Montepeloso

Kategorie:
Rotwein
Artikelnummer:
6001218
Produzent:
Montepeloso
Region:
Italien - Toscana - Maremma
Jahrgang:
2018
Lagerfähigkeit:
bis 2038
Trinktemperatur:
16° - 18° Grad
Rebsorte:
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt:
15%
Sulfite:
-1%
Auszeichnung:
Robert Parker: 95/100 Punkte
Antonio Galloni: 96/100 Punkte
Falstaff: 97/100 Punkte
PDF:
Teilen:

Montepeloso liegt in der nördlichen toskanischen Maremma, nahe dem mittelalterlichen Städtchen Suvereto. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das für seine Spitzenweine berühmte Bolgheri. (Ornellaia; Sassicaia; Masseto u.a.m.) Im Jahr 1999 kaufte Fabio Chiarelotto das Weingut Montepeloso und vergrösserte es im Laufe der Jahre auf total 14 ha bestockte Rebfläche. Im November 2007 wurde der Schweizer Unternehmer Silvio Denz aktiver Partner auf Montepeloso. Dieser 100% Cabernet-Sauvignon gehört zu den besten Rotweinen Italiens. Anlässlich der Welt Cabernet Degustation des „WeinWisser“ erhielt der Gabbro 2000 mit 20/20 Punkten die höchste erreichbare Benotung. Auch 2018 Gabbro beeindruckt: Ein mächtiger Wein mit vielschichtigem Bouquet von dunklen Früchten, Rauch und feiner Tannin-Note. Im Gaumen erzeugt er eine verschwenderische Fruchtfülle mit zugleich sehr feiner Säure und einem nicht enden wollenden Abgang. Ein sehr rarer Wein, von dem im 2018 gerade einmal 1400 Flaschen produziert wurden und in all diesen steckt "a lot of coastal Tuscan sunshine" , wie in Parker's Wine Advocate zum mit 95+ bewerteten Gabbro 2018 trefflich festgehalten wird.

Gabbro, IGT, Costa Toscana

Montepeloso

2018

95 Punkte
Robert Parker
96 Punkte
Antonio Galloni
97 Punkte
Falstaff

Montepeloso liegt in der nördlichen toskanischen Maremma, nahe dem mittelalterlichen Städtchen Suvereto. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das für seine Spitzenweine berühmte Bolgheri. (Ornellaia; Sassicaia; Masseto u.a.m.) Im Jahr 1999 kaufte Fabio Chiarelotto das Weingut Montepeloso und vergrösserte es im Laufe der Jahre auf total 14 ha bestockte Rebfläche. Im November 2007 wurde der Schweizer Unternehmer Silvio Denz aktiver Partner auf Montepeloso. Dieser 100% Cabernet-Sauvignon gehört zu den besten Rotweinen Italiens. Anlässlich der Welt Cabernet Degustation des „WeinWisser“ erhielt der Gabbro 2000 mit 20/20 Punkten die höchste erreichbare Benotung. Auch 2018 Gabbro beeindruckt: Ein mächtiger Wein mit vielschichtigem Bouquet von dunklen Früchten, Rauch und feiner Tannin-Note. Im Gaumen erzeugt er eine verschwenderische Fruchtfülle mit zugleich sehr feiner Säure und einem nicht enden wollenden Abgang. Ein sehr rarer Wein, von dem im 2018 gerade einmal 1400 Flaschen produziert wurden und in all diesen steckt "a lot of coastal Tuscan sunshine" , wie in Parker's Wine Advocate zum mit 95+ bewerteten Gabbro 2018 trefflich festgehalten wird.

CHF 98.00
inkl. MwSt.

Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen

Favoriten Als PDF herunterladen
Kategorie:
Rotwein
Artikelnummer:
6001218
Produzent:
Montepeloso
Region:
Italien - Toscana - Maremma
Jahrgang:
2018
Lagerfähigkeit:
bis 2038
Trinktemperatur:
16° - 18° Grad
Rebsorte:
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt:
15%
Allergenhinweis:
Enthält Sulfite
Auszeichnung:
Robert Parker: 95/100 Punkte
Antonio Galloni: 96/100 Punkte
Falstaff: 97/100 Punkte
PDF:
Teilen:
Montepeloso

Fabio Chiarelotto lenkt seit 1999 die Geschicke von Montepeloso. Im Keller und im Weinberg gleichermassen ein leidenschaftlicher Perfektionist, verfolgte der promovierte Historiker kompromisslos von Anfang an sein Ziel, die Möglichkeiten des Terroirs ungeachtet wechselnder Modeströmungen und auch aller Marktschwankungen optimal auszuschöpfen. Dies erforderte Neubestockungen, Umpfropfungen, radikale Beschränkung der Erträge und die Optimierung der Produktionsabläufe.
Seit 2007 ist der Schweizer Unternehmer Silvio Denz massgeblich an Montepeloso beteiligt. Er ist Patron mehrerer für ihre aussergewöhnlichen Gewächse berühmter Bordeaux-Weingüter – Château Péby-Faugères, Château Faugères, Château Rocheyron in St. Emilion, Château Lafaurie-Peyraguey in Sauternes – sowie Mitbesitzer des katalanischen Clos d’Agon, aber auch der berühmten elsässischen Glasmanufaktur Lalique. In Montepeloso sorgt er für neue Impulse und Synergien. Neuinvestitionen in die Infrastruktur führten zu einer rapiden und markanten Qualitätssteigerung.
Im umtriebigen und international im Weinbusiness tätigen Denz fand Chiarelotto den idealen Partner, der seine Vision für eigenständige und unübertreffliche Weine teilt. Beide sind über ihr Metier hinaus an kulturellen Zusammenhängen interessiert.

Der Produzent

 

Montepeloso

Website

Italien - Maremma

Der Produzent

Weitere Produkte von Montepeloso

Gabbro,
IGT, Costa Toscana 2012

Gabbro, IGT, Costa Toscana 2012

Montepeloso

Rotwein

Italien - Toscana - Maremma

300 cl

|

CHF 435.00

A Quo,
IGT, Costa Toscana 2018

A Quo, IGT, Costa Toscana 2018

Montepeloso

Rotwein

Italien - Toscana - Maremma

300 cl

|

CHF 120.00

A Quo,
IGT, Costa Toscana 2017

A Quo, IGT, Costa Toscana 2017

Montepeloso

Rotwein

Italien - Toscana - Maremma

900 cl

|

CHF 424.00

Nardo,
IGT, Costa Toscana 2018

Nardo, IGT, Costa Toscana 2018

Montepeloso

Rotwein

Italien - Toscana - Maremma

75 cl

|

CHF 82.00